Leadership

Leadership and Public Governance

Kundenorientierung, aber auch wirtschaftliches und unternehmerisches Denken und Handeln sind heute Anforderungen an eine moderne Verwaltung. Sie ist geprägt von komplexen Informationsverarbeitungs-, Entscheidungs-, Konfliktregelungs- und Veränderungsprozessen. Die modernen Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung benötigen heute wichtige Kernkompetenzen im Bereich der Steuerung von Prozessen sowie im Bereich der Führung von Mitarbeitern. Entsprechend diesen Herausforderungen im Public Management haben wir den berufsintegrierenden Master-Studiengang "Leadership and Public Governance" konzipiert.

Dieser Studiengang richtet sich an eine neue Generation von Führungskräften, die sich ihrer Schlüsselrolle bewusst ist und Kompetenzen erwerben will, um die notwendigen Veränderungsprozesse in öffentlichen Organisationen aktiv mitzugestalten. Zielgruppe sind Hochschulabsolventen, die bereits im Beruf stehen und im Idealfall über Führungserfahrung verfügen.

Das berufsintegrierende Studium knüpft an Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen aus Ihrem Wirkungsfeld an und bereitet Sie optimal auf Führungsaufgaben vor. Die Studienmodule vermitteln Ihnen Führungskompetenzen, Management-Skills und Fähigkeiten, die weit über die rein fachliche Qualifikation hinausgehen.

Abschluss: Master of Arts (M.A.)
Sie schließen den akkreditierten Studiengang nach 24 Monaten mit dem staatlich anerkannten Hochschulabschluss Master of Arts (M.A.) ab. Der Masterabschluss wird dem höheren Dienst zugeordnet.

Dieser Masterabschluss eröffnet Ihnen mit Beschluss der Innenministerkonferenz vom 07.12.2007 und der Kultusministerkonferenz vom 20.09.2007 den Zugang zur höheren Laufbahn sowie zur Promotion.